Skip to content
Manifest

Bitte alle Links löschen ...

Wer von euch zu diesem Magazin verlinkt hat, möge diese Links bitte löschen. Wir gehen definitiv im Sommer offline.
Kategorien: archive | 0 Kommentare
Abstimmungszeitraum abgelaufen.
Derzeitige Beurteilung: 1.20 von 5, 5 Stimme(n) 253 Klicks
Tags für diesen Artikel: ,

Ich verschenke gerne Worte …

Aber nur an diejenigen, die mich lieben und lesen. Und wenn ich die Worte zähle, die ich und andere hier an die blaue Luft verloren haben, dann denke ich an Verschwendung. Und daran, dass ich meinen Geist, meine Zeit und was ich sonst zu bieten habe, auch für andere Themen einsetzen kann. Für die Meinungsfreiheit oder die Selbstbestimmung, beispielsweise.

Schreiben ist harte Arbeit … und harte Arbeit erfordert ein nie erlöschendes Feuer in uns selbst. Doch auch wenn es nach wie vor in mir brennt – ich muss die Wärme nicht teilen. Ihr braucht mein Blog nicht – und ich brauche es auch nicht.

Dies ist mein Abschied von diesem Blog.

Eine Personalie , ein Abschied auf Raten und die Freiheit ...

Liebe Leserinnen und Leser,

Ich verabschiede mich demnächst aus der Redaktion dieses Blogs. Ich bin nun seit über 20 Jahren „sehpferd“ und will meine Aktivitäten weiter einschränken und mich noch mehr als bisher um die Meinungsfreiheit bemühen. Inzwischen gibt es bei mir auch nichts mehr kostenlos. Und ... ihr müsst auf mich und dies Blog verzichten. Wird euch nicht schwerfallen, denke ich.

Beste Grüße aus den Algen ...

Sehpferd

Kategorien: archive | 0 Kommentare
Abstimmungszeitraum abgelaufen.
Derzeitige Beurteilung: 2 von 5, 10 Stimme(n) 308 Klicks
Tags für diesen Artikel:

Zier dich nicht ... komm ...

Komm ... und kommuniziere!
Komm! Der Name ist Zufall und und basiert auf einem „schicken Schlager“ (1). Wer sich in den Salon locken lassen will - oh, bitte. Der Vorhang aus rotem Samt wurde gerade geöffnet.

KOMM! ist ein Lockruf für alle, die an erotischer und nicht-erotischer Kommunikation interessiert sind. Ob seriös oder frivol - der Kommunikation ist es egal. Sie ist ein stark vernachlässigtes Forschungsgebiet und ihre Inhalte sind weitgehend unbekannt. Und ich sag mal so ... wenn du schreibst, dann hat das ja auch etwas mit Kommunikation zu tun, oder etwa nicht?

Na, kommst du mit? Kann ich dich verführen, einen Salon für Kommunikation zu betreten?

Ich war übrigens lange Jahre Dozent für Kommunikation - es ist zwar einige Jahre her - aber die Grundlagen ändern sich nicht.

(1) von Georg Kreisler, gesungen von Topsy Küppers.

Liebe Leser, Kritiker und Stänkerer ...

Positives und Negatives erwünscht
Liebe Leser, Kritiker und Stänkerer,

Ich bin stolz auf jeden Pluspunkt, den ihr mir gebt, und noch mehr darauf, dass ihr so viele Minuspunkte verteilt.

Nur verhält es sich leider so: Ich kann eurer Bepunktung nichts, aber auch gar nicht entnehmen.

Einer der zweifellos interessanten, wohlfundierten und sicherlich wahrhaftigen Artikel, den wir hier veröffentlichten, erhielt 53 Minuspunkte. Ich erwähne ihn, weil er erst 2019 geschrieben wurde, also nach der ersten Revision dieses Blogs.

Auch die Vorschläge für 10 Plots, die noch nicht restlos bekannt sind, bekamen das Rekordergebnis von Minus 59 Punkten. Meiner Meinung nach habt ihr nicht einmal gelesen, was wir geschrieben haben.

Nein, ich beklage mich nicht - es ist eure Meinung.

Allerdings könnte ihr wirklich so nett sein, mir die Gründe für eure Negativhaltung mitzuteilen. Sonst käme ich vielleicht auf die Idee, ihr wäret Miesmacher oder Neider.

Euer Sehpferd
Kategorien: archive | 0 Kommentare
Abstimmungszeitraum abgelaufen.
Derzeitige Beurteilung: 1.50 von 5, 4 Stimme(n) 498 Klicks
Tags für diesen Artikel: